Inhaltsstoffe

Information zur Karamellfarbe

Eine ausführliche Berichterstattung in den Medien hat sich einigen falschen Auffassungen über Karamell und Getränke der The Coca-Cola Company gewidmet. Wir wollen die Missverständnisse klarstellen und vor allem hervorheben, dass unsere Produkte sicher sind und immer sein werden und dass die The Coca-Cola Company ihre weltberühmte Rezeptur für die Coca-Cola Getränke nicht ändern wird.

Um sich den Regulierungen im Staat Kalifornien zu fügen, hat Coca-Cola die Karamellhersteller gebeten, ihren Produktionsprozess so zu modifizieren, dass die Menge an 4-MEI, einer Substanz, die in Lebensmitteln entstehen kann, wenn sie gekocht werden, in dem Karamell, das in unseren Produkten verwendet wird, reduziert wird.

Während die The Coca-Cola Company nicht mit der Entscheidung des Staats Kalifornien übereinstimmt, dass Warnhinweise für Lebensmittel mit einer gewissen Dosis an 4-MEI notwendig sind, begannen wir trotzdem das neu verarbeitete Karamell in Kalifornien zu verwenden, sodass unsere Produkte nicht der Anforderung eines wissenschaftlich unbegründeten Warnhinweises unterworfen sind. Die Wissenschaft ist nicht der Meinung des Staates und es gibt kein Gesundheitsrisiko für die Gesellschaft, das die Anforderung eines Warnhinweises auf unseren Produkten rechtfertigen würde.

Alle Inhaltsstoffe, die wir in unseren Produkten verwenden, Karamell mit eingeschlossen, wurden von Aufsichtsbehörden und internationalen Organisationen, unter diesen die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit), die U.S. Food and Drug Administration, Food Standards Australia New Zealand (FSANZ) und der gemeinsame FAO/WHO-Sachverständigenausschuss für Lebensmittelzusatzstoffe (JEFCA), überprüft.

  • EFSA hat jüngst die Sicherheit der Karamellfarbe, die wir vorher verwendet haben, nochmals bestätigt und hat ausgeführt, dass die Dosis von 4-MEI in Lebensmitteln und Getränken, die Karamell enthalten nicht beunruhigend ist.
  • Spurenmengen von 4-MEI können in vielen Lebensmitteln und Getränken, mit eingeschlossen Backwaren, Brot, Sirup, Sojasauce, Bratensaucen und einige Biersorten, nachgewiesen werden.
  • Momentan wird es keine Änderungen in Europa geben, aber mit der Zeit kann es sein, dass wir die Nutzung des neuen Produktionsprozesses für Karamell ausbauen werden, um dadurch unsere Zulieferkette und die Herstellungs- und Verteilungssysteme zu rationalisieren und zu vereinfachen. Die Verwendung des neu verarbeiteten Karamells hat keine Auswirkungen auf den Geschmack oder die Farbe von Coca-Cola.

Die Karamellfarbe in allen unseren Produkten war, ist und wird immer sicher sein.

Back to top

Related links